General

So waschen Sie Ihr Gesicht zu Händen klare Pelle

Welches ist welcher Schmutz, welcher fern werden muss? Es besteht aus: Staub, Ruß (aus welcher Luft), Schweiß, Abbauprodukten von Serum, Rückständen von Kosmetika und Schminke, perish zuvor gen perish Pelle aufgetragen wurden, und anderen in welcher Luft befindlichen Substanzen, perish je nachdem geografischer Stellung und unmittelbarer Umgebung variieren. Die Gesamtheit oben genannten Substanzen pappen an welcher dünnen, öligen Schicht gen welcher Hautoberfläche. Da welcher Schmutz in perish ölige Schicht eingebettet ist, ist dasjenige Waschen mit Wasser nicht effektiv genug, um perish Pelle zu reinigen. Wasser wird vom Öl abgestoßen und kann perish ölige Schicht welcher Hautoberfläche, perish perish Schmutzpartikel enthält, nicht explantieren. Jeder, welcher jemals versucht hat, Öl oder Pomade von den Händen zu waschen, weiß, dass Wasser alleinig es nicht explantieren kann. Um den in welcher öligen Schicht gen welcher Hautoberfläche eingebetteten Schmutz effektiv zu explantieren, muss Seife verwendet werden.

perish Wirkstoffe in Seifen Leben aus Salzen verschiedener Fettsäuren.

In Seifen x-fach verwendete Fettsäuren: Stearinsäure, Palmitinsäure, Ölsäure, Myristinsäure, Laurinsäure

In Bezug gen perish chemische Grundzusammensetzung umfasst normale, klassische Seife, perish qua harte Seife oder Toilettenseife publiziert ist, perish Natriumsalze von Fettsäuren. Selbige Fettsäuren stammen entweder aus tierischen oder pflanzlichen Quellen. Aufgrund welcher besonderen Molekülstruktur welcher Seife "beschichten" perish Seifenpartikel perish Fetttröpfchen, in perish welcher Schmutz eingebettet ist, und lassen sie mit Wasser von welcher Pelle spülen. Selbige Seifenstrukturen, Mizellen genannt, beschichten perish Pomade- (und Schmutz-) Partikel und zuteil werden lassen so deren Entfernung von welcher Pelle. perish Seifenmoleküle ordnen sich aufgrund welcher elektrischen Ladung, perish sie tragen, in Form von Mizellen an. perish Seifenmizellen umgeben dasjenige Fetttröpfchen und zuteil werden lassen so dessen Entfernung von welcher Pelle.

Normales Leitungswasser enthält Kalzium und Magnesium. Wenn gewöhnliche Seife mit Leitungswasser verwendet wird, werden Calcium- und Magnesiumsalze von Fettsäuren weltmännisch. Dies sind "klebrige", nicht leichtgewichtig lösliche Salze. perish Salze bleiben gen welcher Hautoberfläche und können zu Hautreizungen münden. Ein weiterer Grund, warum normale Seife Hautreizungen verursachen kann, ist welcher hohe pH-Zahl. Jener pH-Zahl von normaler Seife liegt zwischen 9 und 10 (und manchmal höher qua 10) höher qua welcher normale Pelle-pH (zwischen 4 und 6,5). Folglich erhoben es den pH-Zahl welcher Pelle. Gesunde Pelle verfügt jedoch obig Mechanismen zur Stockung ihres pH-Werts, so dass sich welcher Säuregehalt von kurzer Dauer nachdem dem Kontakt mit normaler Seife wieder normalisiert. Jener pH-Zahl normalisiert sich jederzeit von einer halben solange bis zwei Zahlungsfrist aufschieben nachdem Verwendung welcher Seife wieder. Trotzdem können im Kontext einigen Menschen abrupte Änderungen des pH-Werts zu erheblichen Hautreizungen münden. Von dort besteht welcher aktuelle Trend in welcher Kosmetikindustrie darin, den pH-Zahl von Reinigungsmitteln und anderen kosmetischen Präparaten an den welcher normalen Pelle anzupassen.

Hautsäure schützt vor Infektionen

Jener Säuregehalt welcher Pelle ist ein Schutzmechanismus des Körpers gegen bakterielle und Pilzinfektionen. Jener natürliche pH-Zahl welcher Pelle wirkt qua schützender Säuremantel. Jener "pH-Merkmal" ist ein numerischer Zahl, welcher den Säuregehalt oder perish Alkalität einer Lösungskonzept ausdrückt. Jener Säuregehalt einer Lösungskonzept wird durch perish Konzentration welcher darin enthaltenen Wasserstoffionen entschieden. perish pH-Werte reichen von 0 solange bis 14. Jener tatsächliche Zahl des pH-Werts einer Lösungskonzept wird aus einer logarithmischen Kalkulation durchdacht, perish gen welcher Konzentration welcher Wasserstoffionen in welcher Lösungskonzept basiert.

Es gibt vier Gruppen von Tensiden, wie zum Paradebeispiel: anikonische Tenside, kationische Tenside, nichtionische Tenside, amphotere Tenside. perish Gattung jeder Haufen wird durch ihre chemische Ladung entschieden. Jede Tensidgruppe hat unterschiedliche chemische Eigenschaften, perish sich gen perish Gattung und Weise welcher Reinigung auswirken.

Klarstellung des Begriffs "Waschpulver"

Wenige Personen schließen jedes Reinigungsmittel unter welcher Definition "Waschpulver" ein. Jener Terminus "Waschpulver" bezieht sich jedoch tatsächlich gen eine Seife ohne Seife. Im Allgemeinen vermeiden Hersteller perish Verwendung des Begriffs "Waschpulver" mit Hautreinigungsmitteln oder Shampoos. Sie bevorzugen perish Verwendung welcher Begriffe "seifenlose Seife" oder "Tenside". Dies liegt daran, dass perish durchschnittliche Person dazu neigt, dasjenige Wort "Waschpulver" mit den starken Reinigungsmitteln zu einsetzen, perish zum Reinigen von Geschirr usw. verwendet werden. Tatsächlich münden die Gesamtheit Reinigungsmittel ihre Reinigungswirkung nachdem demselben Prinzip aus. Synthetische Seifen verursachen normalerweise weniger Hautreizungen qua normale Seifen. Jener pH-Zahl von synthetischen Seifen kann durch Zugabe von Substanzen wie Milchsäure oder Zitronensäure an den welcher normalen Pelle individuell werden. Wenige welcher Seifen gen dem Markt sind eine Zusammensetzung aus normalen Seifen und synthetischen Seifen. Von dort Leben sie tatsächlich aus normalen Seifen, perish aus Natriumsalzen von Fettsäuren Leben, denen Tenside zugesetzt wurden. Jener resultierende pH-Zahl liegt je nachdem Menge welcher zugesetzten Tenside irgendwo zwischen den beiden Seifentypen.

Sind Tenside in Seifen und Shampoos ungesund?

Natriumlaurylsulfat und Natriumlaurethsulfat sind Tenside, perish in einer Schlange von kosmetischen Produkten enthalten sind, hauptsächlich Flüssigseifen und Shampoos. Seit dieser Zeit den 1990er Jahren erscheinen immer mehr Veröffentlichungen im WWW, um vor dem Risiko einer Exposition im Gegensatz zu diesen Substanzen zu warnen. Infolgedessen hat dasjenige Expertengremium zu Händen perish Evaluation kosmetischer Inhaltsstoffe, dasjenige unabhängige Expertengremium welcher US-amerikanischen Kosmetikindustrie zu Händen perish Sicherheit kosmetischer Inhaltsstoffe, dieses Problem untersucht. Dasjenige Gremium kam zu dem Schluss, dass ebendiese Substanzen in geringen Konzentrationen, zur Reinigung von Pelle und Haaren und von kurzer Dauer nachdem dem Maßstabsgerecht zeichnen ausgewaschen sind, unbedenklich sind. Homolog wie im Kontext anderen Tensiden können ebendiese Substanzen jedoch im Kontext manchen Menschen Pelle und Augen reizen. perish Schwere welcher Reizung nimmt mit welcher Menge an Tensiden in welcher Zubereitung zu. Zusammen mit Konzentrationen von obig 2% kommt es x-fach zu Reizungen.

Substanzen, perish den pH-Zahl welcher Pelle verändern, sind normalerweise Säuren wie Milchsäure und Zitronensäure. Ziel ist es, den pH-Zahl welcher Substanz gen den normalen pH-Zahl gesunder Pelle einzustellen (welcher Normalwert liegt zwischen 4 und 6,5). Bestimmte Seifen sollen den Pelle-pH-Zahl dolos senken, da eine Senkung des Pelle-pH-Werts eine gewisse antibakterielle Wirkung nach sich ziehen soll.

Andere Zutaten

Bestimmte Seifen enthalten andere Inhaltsstoffe wie Vitamine, verschiedene medizinische Präparate und eine Vielzahl exotischer "natürlicher" Inhaltsstoffe (normalerweise aus Früchten, anderen Pflanzen usw. gewonnen). In den meisten Fällen nach sich ziehen ebendiese Zusatzstoffe keinen dokumentierten medizinischen Zahl. Seife ist nur zu Händen kurze Zeit mit welcher Pelle in Kontakt, und in jedem Sachverhalt würden ebendiese Substanzen schnell von welcher Pelle abgewaschen, wenn perish Seife so funktioniert, wie sie soll. perish Wirkung eines Zusatzstoffs gen perish Pelle muss berücksichtigt werden. Wenn ein bestimmter Inhaltsstoff welcher Pelle wirklich zugute kommt, ist es vorzuziehen, ein anderes kosmetisches Präparat (wie eine Kreme oder eine Emulsion) zu verwenden, dasjenige den erforderlichen Inhaltsstoff enthält. Hinauf ebendiese Weise würde durch Maßstabsgerecht zeichnen des Präparats gen perish Pelle perish darin enthaltene Substanz obig zusammensetzen längeren Zeitraum mit welcher Pelle in Kontakt kommen und könnte tatsächlich eine positive Wirkung gen perish Pelle nach sich ziehen.

Zusammen mit milden "oder" hypoallergenen "Seifen wurden bestimmte Inhaltsstoffe wie Duftstoff- und Farbstoffe fern. perish ausgeschlossenen Substanzen sind solche, perish statistisch gesehen eine höhere Wahrscheinlichkeit nach sich ziehen, Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorzurufen. Ein weiteres Merkmal dieser Seifen ist, dass sie kann Substanzen aus welcher Betain-Haufen enthalten, perish amphotere Tenside sind. Selbige sind schließlich relativ mild und tendieren nicht zum stechender Schmerz welcher Pelle oder welcher Augen. Obgleich können selbst "milde" und hypoallergene Seifen Hautreizungen und allergische Reaktionen verursachen – obwohl perish Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, theoretisch weniger bedeutend ist qua im Kontext normalen Seifen. Hypoallergene Seifen sind zu Händen Menschen mit empfindlicher Pelle und zu Händen Säuglinge konzipiert.

Wie oben erwähnt, enthalten manche welcher zur Verwendung im Kontext Akne bestimmten Seifen antibakterielle Substanzen wie Benzoylperoxid. Benzoylperoxid ist ein starkes Oxydationsmittel, dasjenige in den Haarfollikel eindringt und gen perish Bakterien einwirkt, perish an welcher Schöpfung von Akne beteiligt sind. perish anderen Seifen, perish zur Verwendung im Kontext Akne entschieden sind, sind hauptsächlich Seifen, perish zur Nutzung gen fettiger Pelle entwickelt wurden und sehr starke Reinigungseigenschaften innehaben. perish Verringerung welcher Fettigkeit welcher Pelle kann im Kontext welcher Therapie von Akne helfen. Befolgen Sie jedoch, dass perish meisten medizinischen Präparate, perish heute zur Therapie von Akne verwendet werden, perish Pelle austrocknen können. Dies kann zusätzlich zu übermäßigem Gebrauch von Seifen, perish zweitrangig dazu tendieren, perish Pelle auszutrocknen, zu extrem trockener Pelle münden.

Es sollte immer eine milde Seife verwendet werden, perish dem Hauttyp entspricht. Zusammen mit trockener Pelle sollte zweitrangig Seife mit Feuchtigkeitscreme verwendet werden. Übermäßiges Schrubben des Gesichts während des Waschens ist nicht erforderlich. Es ist nicht vorteilhaft, eine abrasive Substanz oder Vorrichtung zum Explantieren abgestorbener Zellen zu verwenden. Sie werden sowieso absinken. Beim Trocknen welcher Pelle sollte ein starkes Schubben vermieden werden, dasjenige perish Pelle reizen kann. Dasjenige Gesicht kann durch leichtes Tupfen mit einem weichen Handtuch abgewischt werden.

Stichworte

In Verbindung stehende

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen.

Kapalı