General

neuer Erdenbürger Boomer denkt jenseits perish Obsession unter jener Entfernung von Körperhaaren nachher

Welches ist heutzutage perish Obsession, Körperhaare zu explantieren? Selbst meine, welches ist es mit Malen uff dicken Augenbrauen, qualvoll schmerzhaftem Wachsen und offensichtlich falsch aussehenden Haarverlängerungen?

Dieser Babyboomer muss mein Kamerad wahrnehmen, weil ich es reibungslos nicht verstehe.

Ja, ich rasiere meine Beine, nunmehr ich kann nicht divergent, denn zu feststellen, dass Frauen vor kurzer Zeit üppig mit Haaren beschäftigt sind. Wurden wir Frauen von Vermarktern in solche Obsession hineingezogen?

Laut dem Buch "Zupfen: Eine Vergangenheit jener Haarentfernung" explantieren mehr denn 99 v. H. jener amerikanischen Frauen ihre Körperhaare.

Interessanterweise führte Gillette 1915 den ersten Rasierer zu Händen Frauen ein, zusammen mit jener Botschaft, dass Körperhaare "unansehnlich" und "obszön" seien und von dort fern werden müssten. Und sie hatten zufällig dies perfekte Werkzeug. Dies Unternehmen verdient jetzt mehr denn 9 Milliarden Dollar pro Jahr Umsatzvolumen.

Dies brasilianische Bikiniwachs wurde Werden jener neunziger Jahre in Manhattan von sieben brasilianischen Schwestern hergestellt, perish jetzt sechs Mio. Dollar pro Jahr mit Wachs-, Wolle- und Nagelbehandlungen verdienen.

perish Menschen profitieren stark von dieser Obsession, Haare zu explantieren. Frauen wachsen nicht nur ihre Beine und Achselhöhlen, sondern plötzlich wurde es zwingend und sehr modisch, sogar andere Stellen zu wachsen. Selbst meine, Autsch! Zu welcher Zeit wurde dies Wegreißen von heißem Wachs von empfindlichen Bereichen ermächtigend?

Tatsächlich spendieren Frauen etwa 10.000 US-Dollar und dies Gleichwertiger Ersatz von mehr denn vier Monaten ihres Lebens aus, um Haare zu explantieren. Diejenigen, perish ein- oder zweimal im Monat wachsen, spendieren im Laufe ihres Lebens im Schnitt 23.000 US-Dollar aus.

Wirklich meine Damen?

Kommt Ihnen dies die Gesamtheit irgendetwas seltsam vor, Babyboomer, perish zu Händen perish feministische Revolution gekämpft nach sich ziehen, mit jener Überzeugung, dass Frauen sich uff ihre Intelligenz, Karriere, Erfolge und ihren Unterschied unterordnen sollten, anstatt von körperlicher Schönheit besessen zu sein? In den 60er und 70er Jahren fühlten sich Frauen zu besetzen, ihre eigenen Entscheidungen jenseits perish Haarentfernung zu treffen, und viele entschlossen sich zu Händen eine natürliche Therapie. Heutzutage schämen sich Frauen ohne Bikiniwachs und sind irgendwie schmutzig. Welches ist passiert?

Nicht grau zu tönen, nunmehr gibt es nicht wichtigere Utensilien, jenseits perish man nachdenken und perish man tun muss, denn besessen zu sein und Zeit und Geld zu Händen dies Explantieren von Körperhaaren aufzuwenden? Früher (okay, jetzt klinge ich uralt) schienen sich perish Menschen mehr uff spirituelle Angelegenheiten und perish Familie zu unterordnen. Sie verbrachten nicht ihre ganze Zeit damit, sich Gedanken darüber zu zeugen, ob ihre Achselhöhlen richtig gewachst waren. Und viele hätten solche 150 Dollar zu Händen ein Ganzkörperwachs gespendet – um Haare zu explantieren, perish sehr schnell nachwachsen werden – zu Händen zusammenführen guten Zweck.

Und während wir darüber diskutieren, zu welchem Zeitpunkt sind Frauen so hilflos geworden? Nach sich ziehen Sie Babyboomer bemerkt, dass Frauen nicht mehr wissen, wie sie ihre eigenen Augenbrauen zupfen, ihre eigenen Beine rasieren oder ihre eigenen Fingernägel und Zehennägel lackieren sollen? Zusätzlich zu all dem Geld, dies zu Händen dies Wachsen ausgegeben wird, spendieren Frauen bloß zu Händen Manis und Pedis etwa 1.300 USD pro Jahr aus. Ja, ich gönne mir ab und zu irgendetwas, um meine Nägel zu zeugen, nunmehr es ist keine Zauberkunde, Nagellack aufzutragen. Möchten Sie nicht möglichst mit all dem Geld zusammenführen Spritztour zeugen?

Wir Boomer gingen nicht zum Friseur in den Friseursalon. Stattdessen schwang ich geschickt meinen eigenen Fön wie ein Profi und steckte perish Zinken in heiße Walzen, ohne mir perish Fingerspitzen zu verbrennen, um wie Farrah auszusehen. Wenn wir wollten, dass unsrige Haare gefärbt werden, nach sich ziehen wir eine Flasche Clairol in jener Drogerie abgeholt. Wir nach sich ziehen es sogar gewagt, unsrige eigenen Haare zu wellen! Ja, wir sahen aus wie Pudel, nunmehr wen kümmerte dies? Und gib mir eine Pause. Zumindest sahen wir nicht aus wie ein Dr. Seuss-Buch mit bunten Regenbogenhaaren! Welches ist mit diesem verrückten Trend?

Wenn Frauen nicht damit beschäftigt sind, leer Haarsträhnen aus ihrem Leib zu explantieren, schneiden oder kleben sie Haarverlängerungen uff, um wie eine echte Hausfrau oder eine jener Kardashianerinnen auszusehen. Manche Frauen werden süchtig nachher jener dauerhafteren Spezies von Extensions, unter denen natürliches Wolle wie ein Kriegsgebiet aussieht. Habe ich den Schmerz erwähnt, dies Schmöker aus den dauerhafteren Erweiterungen herauszureißen? perish Möglichkeit von kahlen Stellen? Klingt dies zu Händen Sie nachher einer guten Idee? Sogar Jennifer Aniston hat zugegeben, dass ihre berühmten Schlösser durch Verlängerungen zerbrechlich geworden waren.

Okay, ich muss gestehen, dass es in den 60ern beliebt war, Haare zu frieren. Zum Besten von diejenigen unter Ihnen, perish sich nicht erinnern, beinhaltete dieser Prozess eine intim anliegende Gummikappe mit Tonnen dicker Teppich Löcher. Eine kleine Metallhäkelnadel wurde dann verwendet, um Haarteile nacheinander durch perish Löcher zu ziehen. Es war darum ein kleinster Teil spiralförmig und Frauen nach sich ziehen derbei notfalls zusammenführen Teil ihrer Haare verloren. Und wir Babyboomer werden nicht jenseits perish Borstenwalzen sprechen, in denen Frauen irgendwie geschlafen nach sich ziehen oder perish Haare vexieren, solange bis sie wie ein Vogelnest aussehen. Frauen kämmten ihre Haare zurück, solange bis sie wie Marge Simpson aussahen, und trugen dann genug klebriges Haarspray uff, um dies Wolle krustig zu zeugen.

Dies war nunmehr divergent. Spezies von. Warum wechseln wir nicht dies Themenkreis?

Können wir eine Minute jenseits solche wackeligen Augenbrauen sprechen, perish denn "Power Brow" gelten? Selbige trendigen, volleren Destillieren sollen wie Kunstwerke aussehen, nunmehr zu Händen mich sehen sie reibungslos Witze machen aus. Dunkle Augenbrauenfüller erzeugen solche eckigen, nunmehr perfekt gewölbten Augenbrauen, perish die Gesamtheit andere denn natürlich aussehen. Selbst habe nichts gegen Augenbrauen, nunmehr sollten solche beiden Bögen uff Ihrer Stirn so viel Beachtung verdienen, so viel Arbeit verursachen und so viel Geld kosten? Und warum wachsen Sie Ihre Augenbrauen ab, wenn Sie sie nur wieder anziehen möchten? Selbst bin so verwirrt.

Okay, vielleicht sollte ich nicht zu ungelegen sein. Mein älteres Portrait zeigt dünne, gewölbte Augenbrauen, perish vielleicht klitzekleines bisschen überzupft sind. Gewissermaßen kann ich nicht vertrauen, dass ich so stolz herumgelaufen bin, nunmehr dies ist nebensächlich. Zumindest habe ich sie stolz für sich gepflückt und es hat mich keinen Cent gekostet!

Trotzdem verwirrt mich dieses ganze kulturelle Phänomen. Jedoch warte eine Minute. Vielleicht feiert dies Achselhaar ein Comeback. Es gibt zusammenführen Instagram-Benutzerkonto namens Lady Pit Hair, in dem Frauen gegen soziale Schönheitsnormen verstoßen, ihre Achselhaare wachsen lassen und sie in leuchtenden Farben färben.

"perish heutigen Schönheitsstandards zeugen mich wirklich fertig, da sie ständig perish Leib von Frauen beaufsichtigen", sagt Taylor Carpenter, eine 23-jährige, deren pinkfarbene Gruben uff jener Seite abgebildet sind. Neben dem Problem jener Rebellion gegen Normen, perish perish Körperschaft uns Frauen auferlegt, hat sie zusammenführen weiteren Grund, perish Nuance ihres Körperhaars aufzuhellen: "Ehrlich gesagt, ich mag es wirklich, wie sie aussehen. Wenn ich zusammenführen Blick uff meine pinkfarbenen Gruben erhasche, macht es mich Lächeln."

Okay, ich mag dies Gefühl, gegen solche Wolke des Ekels jenseits einem Stück nicht gewachsten Körperhaars zu stillstehen, nunmehr ich bin immer noch verwirrt. Ist fluoreszierendes grünes Beinhaar jener nächste Trend? Vielleicht werde ich oll!

Stichworte

In Verbindung stehende

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Sie stimmen zu, indem Sie die Website weiter nutzen.

Kapalı